Die grosse Schlagerparade D'Erfolgsmusik“ Vocal Recall - Girlgroup mit drei Boys

Donnerstag, 22. November 2018
<i>Die grosse Schlagerparade D'Erfolgsmusik</i>
Die Boygroup mit Frau ist seit ihrer Kindheit zu groß für jede Schublade. Alice Köfer, Dieter Behrens und Bernhard Leube eilt der Groove voraus, trotz erstklassiger musikalischer Einbildung ein sympathisches Gesangstrio zu sein.
Mit ihrem multi-tasting-fähigen ...
Weiterlesen...

Schwamm drüber? Das (ALLER)Letzte zum Schluss!“ Anny Hartmann

Donnerstag, 31. Januar 2019
<i>Schwamm drüber? Das (ALLER)Letzte zum Schluss!</i>
Der besondere Jahresrückblick 2018

„Frauen sind erstaunt, was Männer alles vergessen. Männer sind erstaunt, woran Frauen sich erinnern.“ (P. Bamm)
2018 – Politisch ein spannendes Jahr mit den großen ...
Weiterlesen...

Das Ende der Bescheidenheit. Eine kleine Anleitung zum Größenwahn.“ Anka Zink

Donnerstag, 21. Februar 2019
<i>Das Ende der Bescheidenheit. Eine kleine Anleitung zum Größenwahn.</i>
Mit praktischen Beispielen und tollen Übungen! Comedy mit Relevanz.

Immer mehr Menschen spüren, dass sie mit höflicher Bescheidenheit nicht mehr weit kommen. Mit Anka Zink sind sie nun in bester Gesellschaft.
In einer Zeit, in der es ...
Weiterlesen...

Wahlgesänge“ William Wahl

Donnerstag, 25. April 2019
<i>Wahlgesänge</i>
Sie haben die Wahl. Und zwar ganz für sich. Denn William Wahl traut sich alleine auf die Bühne. Endlich! Bestens bekannt in der a-cappella-Formation basta schüttet er uns nun sein komödiantisches wie melancholisches, sein heiteres wie sein sarkastisches Herz ganz alleine ...
Weiterlesen...

Meisenhorst“ Philip Simon

Donnerstag, 20. Juni 2019
<i>Meisenhorst</i>
Staatsbürgerkunde mit Philip Simon ist drastisch und unterhaltsam: in seinem neuen Programm „Meisenhorst“ führt der niederländisch-deutsche Kabarettist vor, dass im Grundgesetz mehr Zündstoff steckt als Progression in bundesdeutschen Köpfen.
Mit den Waffen der ...
Weiterlesen...

Einlass: 19.30 Uhr

Vorstellungsbeginn: 20.00 Uhr


Alle Veranstaltungen in Kooperation mit dem Fachbereich Kultur der Stadt Hannover und dem Stadtteilzentrum Weiße Rose