<i>Keine Zeit für Pessimismus</i>

Keine Zeit für Pessimismus“ Matthias Brodowy

Donnerstag, 17. Februar 2022

Das zehnte Programm dieses überaus vielseitigen Kabarettisten ist genauso widersprüchlich wie das Leben. Einerseits hypochondrisch, stets einen SUPERGAU erwartend, andrerseits ein klares Ausrufezeichen für alle, die auch dann noch ein Apfelbäumchen pflanzten, wenn morgen die Welt unterginge. Entweder im Garten oder virtuell vom Sofa aus. Geht ja heute auch alles online, und im Netz ist sowieso die Hölle los.
Warum also nicht der Apokalypse ein Bein stellen, mit einem Lächeln im Gesicht. Es wäre doch schade, die Welt denen zu überlassen, denen man es ohnehin nie recht machen kann.
Keine Zeit für Pessimismus. Aufbruch! Und dann? Konfetti! Biologisch abbaubar.
Brodowy, wie wir ihn kennen: politisch, literarisch, musikalisch in Höchstform!

Zurück zur Übersicht

Beginn aller Veranstaltungen: 20.00 Uhr

Einlass in den Saal: 19.30 Uhr

Öffnung des Bistros: 18.45 Uhr


Alle Veranstaltungen in Kooperation mit dem Fachbereich Kultur der Stadt Hannover und dem Stadtteilzentrum Weiße Rose

Eintrittskarten werden NUR dort zurückgenommen, wo sie gekauft wurden




Wir werden ab DEZEMBER die sogen. 2G-Regel anwenden, so dass an unseren Veranstaltungen nur noch GEIMPFTE UND GENESENE teilnehmen können. Es hat sich herausgestellt, dass sich keiner unserer künftigen Kleinkunstabende nach der 3G-Regel realisieren lässt. Die Verträge wurden im Mai 2019 (!) unter normalen Bedingungen abgeschlossen (250-450 Besucher und Catering in der Pause). Diese Grundlagen einer soliden Finanzierung sind nach der 3G-Regel nicht gegeben, und die Beibehaltung würde den Ruin des TaMTaM-Theaters bedeuten - und das kann nach 26 Jahren erfolgreicher Kulturarbeit niemand wollen!