<i>Ultimo</i>

Ultimo“ Timo Wopp

Donnerstag, 24. November 2022

Nach zehn Jahren körperbetonter Kabarettarbeit zieht Timo Wopp in die vorerst letzte Schlacht um seine humoristische Daseinsberechtigung. ULTIMO ist nicht nur eine auf die Bühne gebrachte Work-Hard-Play-Hard- Show, sondern auch ein tiefes Eintauchen in seine bisherigen Programme „Passion – Wer lachen will muss leiden“, „Moral – Eine Laune der Kultur“ und „Auf der Suche nach dem verlorenen Witz“.
Der Geisterfahrer auf deutschen Humorautobahnen, der Businesskasper der Comedy, der Jonglierheinz des Kabaretts wird sein Publikum in Grund und Boden und sich selbst um Kopf und Kragen coachen, nur um sich kurz vor knapp am eigenen Schopf aus dem Sumpf zu ziehen, den er sich selbst zuvor geschaffen hat.
Als letztes Mittel der Wahl wird er sicherlich auch wieder kräftig was in die Luft werfen. Ist ja schließlich Jubiläumstour.

Zurück zur Übersicht

Beginn aller Veranstaltungen: 20.00 Uhr

Einlass in den Saal: 19.30 Uhr

Öffnung des Bistros: 18.45 Uhr


Alle Veranstaltungen in Kooperation mit dem Fachbereich Kultur der Stadt Hannover und dem Stadtteilzentrum Weiße Rose

Eintrittskarten werden NUR dort zurückgenommen, wo sie gekauft wurden




Wir werden ab DEZEMBER die sogen. 2G-Regel anwenden, so dass an unseren Veranstaltungen nur noch GEIMPFTE UND GENESENE teilnehmen können. Es hat sich herausgestellt, dass sich keiner unserer künftigen Kleinkunstabende nach der 3G-Regel realisieren lässt. Die Verträge wurden im Mai 2019 (!) unter normalen Bedingungen abgeschlossen (250-450 Besucher und Catering in der Pause). Diese Grundlagen einer soliden Finanzierung sind nach der 3G-Regel nicht gegeben, und die Beibehaltung würde den Ruin des TaMTaM-Theaters bedeuten - und das kann nach 26 Jahren erfolgreicher Kulturarbeit niemand wollen!